Alte Baukultur! Ehemaliges Kloster in den Weinbergen des Südpiemont

Monferrato, Südpiemont

Übersicht

Immobilien ID: 2862
  • Haus, Neu
  • Immobilientyp

Beschreibung

Monferrato, Südpiemont.

Seltene Gelegenheit für Liebhaber der alten Baukultur! Dieses zum Verkauf stehende historische Anwesen mit dem klingenden Namen Cascina „La Capellana“ war ursprünglich Teil eines Benediktinerkloster aus dem Mittelalter. Wie viele historische Bauten nimmt es eine besonders schöne Lage in seiner unmittelbaren, naturräumlichen Umgebung ein. Es befindet sich sehr exponiert inmitten der üppigen, fruchtbaren Weinberge rund um Monferrato im Südpiemont. Von seinem Standort aus genießt man eine traumhafte Aussicht auf die umgebende Hügellandschaft mitsamt ihrer pittoresken Dörfer, Burgen und Kirchen. Die Region selbst ist mit ihren weitläufigen, einzigartigen Weinfeldern unlängst erst zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden. Das Südpiemont gilt als die Heimat der guten Küche und der besten Weine des Landes.  Hier werden die berühmten Weine Barolo, Barbera oder die Muskateller-Rebe für den beliebten Asti Spumante gekeltert. Das Hügelland befindet sich in einer Höhe zwischen 150 m und 750 m. Blühende Mohnfelder, weitläufige Weinterrassen und Haselnusshaine prägen hier das Landschaftsbild abseits von Touristenrummel und Industrie.

Das ehemalige Kloster ist nach Osten, Süden, Westen hin offen und nach Norden sehr gut in den Weinberg eingebettet. Das Gebäude besteht aus zwei autonomen Häusern mit einem großen Hofplatz und 2 separaten Zufahrten. Ein großer Weinkeller mit Balkendecke auf der Rückseite des Hauses und eine große Loggia nach Süden und Osten hin mit natürlich prachtvoller Aussicht gehören zu einer der Highlights des Anwesens. Das Gebäude muss für künftige Zwecke generalsaniert werden – Hierfür ist man vor Ort allerdings sehr gut organisiert. Am Gelände gibt es zwei Tiefbrunnen. Alle Versorgungs- und Entsorgungsanschlüsse sind bereits vorhanden.

Bis ins nächste Dorf namens Calamandrana gelangt man in etwa 2 Fahrminuten. Hier befinden sich sämtliche infrastrukturelle Einrichtungen wie etwa das Gemeindeamt, Banken, Apotheke, Arzt, diverse Restaurants und Pizzerie, Friseure, Tankstelle, Beautysalons und natürlich auch eine Bäckerei und Konditorei mit täglich frisch produzierten Grissinis, eine der vielen piemontesischen Spezialitäten. In etwa 5 Fahrminuten erreichbar ist das Weinstädtchen Nizza Monferrato mit einem schönen, alten Stadtzentrum und vielerlei kulturellen Veranstaltungen, Messen und Märkten. In etwa 20 bis 30 Minuten gelangt man in größere Städte wie etwa Asti, Alba, Alessandria und Aqui Terme, letzteres ein entzückendes, sehr lebendiges Thermenstädtchen aus der Römerzeit. Nur etwa 50-60 Fahrminuten sind größere Metropolen wie etwa Mailand, Turin und Genua entfernt. – Die Mittelmeerküste mit seiner legendären Riviera von Portofino bis Sanremo und die anschließende französischen Cote d‘ Azur ist als Tagesreiseziel bequem zu erreichen. Ebenso viele bekannte Skigebiete wie Limone, Sestrière oder Courmayer. Generell besticht das Piemont durch seine sehr reizvolle, attraktive Standortlage im Grenzgebiet zur Schweiz und Frankreich als Teil der italienisch-französischen Euroregion Alpi-Meditteraneo.

Wunderschönes Kleinod mit historischem Flair im kulinarischem Kerngebiet des Piemont!

In landschaftlich äußerst reizvoller und begehrenswerter Lage,  mit bester Verkehrsanbindungen in alle Richtungen!

 

Provision: 3% des im Kaufvertrag vereinbarten Kaufpreises, zzgl. gesetzlicher USt. von 20%.

Nebenkostenübersicht für den Kauf und Verkauf von Immobilien, Informationen zu Ihrem Widerrufsrecht, zu Ihrem Datenschutz, zu unseren AGBs und zu unserem Impressum.

Details

Aktualisiert am Juni 14, 2022 beim 4:51 pm
  • Immobilien ID: 2862
  • Immobilientyp: Haus, Neu

Merkmale

Ähnliche Immobilien

Compare listings

Vergleichen
Nina Schnitzer
  • Nina Schnitzer